dämlichAdjektiv
Aussprache:
Worttrennung: däm-lich (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, abwertend dumm
Beispiele:
so ein dämliches Gequatsche!
guck dir mal das dämliche Gesicht an
mach nicht so ein dämliches Gesicht!
stell dich nicht so dämlich an
glotz, frag nicht so dämlich
das ist mir zu dämlich
sich dumm und dämlich (lange) suchen
daß er sich so dämlich hat übertölpeln lassen [FalladaBlechnapf437]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

dämlich Adj. ‘dumm, beschränkt’. Die seit dem 18. Jh. belegte, vom Nd. ausgehende und erst nach 1900, vornehmlich als derbe Schelte, im größten Teil des dt. Sprachgebiets geläufige Bildung setzt wie das mit anderem Suffix abgeleitete, heute noch im Bair.-Öst. allein geltende gleichbed. obd. und md. Adjektiv damisch (ältere Nebenform dämisch, 15. Jh., bis ins 19. Jh. auch ‘benommen, schwindlig’) germ. *þēm- voraus, das sich mit aind. tā́myati ‘erstickt, wird betäubt’, lat. tēmētum ‘berauschendes Getränk’, tēmulentus ‘berauscht’, aslaw. tomiti, russ. tomít’ (томить) ‘quälen’ auf die Wurzel ie. *tem- ‘geistig benommen, betäubt’ zurückführen läßt. Letztlich gehört die Wortgruppe wohl zur Wurzel ie. *tem(ə)- ‘dunkel’ (s. Dämmerung).
OpenThesaurus (05/2016)

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Pulver nicht erfunden haben  ugs. · (die) Weisheit nicht mit dem Schöpflöffel gegessen haben  ugs. · (die) Weisheit nicht mit Löffeln gegessen haben  ugs. · (ein) Spatzenhirn haben  ugs. · (geistig) beschränkt · (geistig) minderbemittelt · (jemandem) haben sie ins Gehirn geschissen  derb · (so dumm) dich beißen doch die Schweine im Galopp  ugs. · (so) dumm wie 10 Meter Feldweg  ugs. · (so) dumm wie Bohnenstroh  ugs. · (so) dumm, dass ihn die Gänse beißen  ugs. · (so) dumm, dass ihn die Schweine beißen  ugs. · (total) Banane (sein)  ugs. · (voll) panne  ugs. · ballaballa  ugs. · bedeppert  ugs. · behämmert  ugs. · bekloppt  ugs. · beknackt  ugs. · belämmert  ugs. · bescheuert  ugs. · beschruppt  ugs. · besemmelt  ugs. · bestusst  ugs. · birnig  ugs. · blöd · blöde · deppert  ugs. · doof  ugs. · dumm · dumm wie Brot  ugs. · dumm wie Schifferscheiße  derb · dümmer als die Polizei erlaubt  ugs. · gehirnamputiert  derb · geistig nicht (mehr) auf der Höhe · grenzdebil  derb · hirnig  ugs. · hohl  ugs. · idiotisch · irrsinnig · keinen Grips im Kopf (haben) · merkbefreit  ugs. · naturblöd  ugs. · nicht (ganz) bei Trost  ugs. · nicht besonders helle · nicht bis drei zählen können  ugs. · nicht ganz dicht  ugs. · nicht gerade helle · saublöd  ugs. · saudoof  ugs. · saudumm  ugs. · schwachköpfig · selten dämlich (Verstärkung)  ugs. · stockdumm · Stroh im Kopf (haben) · strohdumm · strunzdoof  ugs. · strunzdumm  ugs. · strunzendumm  ugs. · stupid · stupide · talentfrei · unintelligent · unterbelichtet  ugs. · von allen guten Geistern verlassen  ugs. · weiß nicht (mehr), was er sagt · weiß nicht (mehr), was er tut
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem) zu blöd  ugs. · affig · albern · blöd  ugs. · flachsinnig  ugs. · lächerlich · lachhaft · läppisch · närrisch · neckisch · nicht ernst zu nehmen · pillepalle  ugs. · ridikül  geh. · unfreiwillig komisch · zum Piepen  ugs. · zum Schreien  ugs.
Assoziationen
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das macht sie erhaben, auch über manch eher dämliche Rolle.
Der Tagesspiegel, 09.01.2004
Für das Buch musste ich mich einarbeiten, das ist eine ziemlich dämliche Sprache.
Die Welt, 12.06.2003
Sicher hat mein Mann etwas ausgefressen, oder er ist zu dämlich dafür?
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 28.02.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Offensichtlich reichte ihr Grips nicht zu einem zweiten, ähnlich dämlichen Titel.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 42
Und ich schreite unverdrossen auf die beiden zu, eine dämliche Frage auf den Lippen, alles in Ordnung?
Braun, Marcus: Hochzeitsvorbereitungen, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 151
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bankräuber Bären Diebe Gegentor Gequatsche Geschlecht Gesichtsausdruck Grinsen Hund Klischee Sprüche Vorurteile Witze absurd anstellen benehmen bloß derart dumm genauso grinsenden grinste guckt quatsch reichlich so unglaublich verdienen ziemlich äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dämlich‹.

Wortbildung

mit dämlich als Erstglied Dämlichkeit
mit dämlich als Letztglied kreuzdämlich · stockdämlich

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora