genuinAdjektiv
Aussprache:
Herkunft: Latein
Worttrennung: ge-nu-in (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben angeboren, echt, natürlich
Beispiele:
bei diesem Dichter liegt eine genuine erzählerische Begabung vor
eine genuine geistige Auseinandersetzung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

genuin Adj. ‘ursprünglich, natürlich’, (medizin.) ‘angeboren, erblich’, Entlehnung (18. Jh.) von lat. genuīnus ‘angeboren, natürlich’; dies zu lat. gignere (genitum) ‘(er)zeugen, gebären, hervorbringen’ unter Einfluß von lat. ingenuus ‘eingeboren, heimisch’.
OpenThesaurus (05/2016)

Thesaurus

Assoziationen
Medizin
Synonymgruppe
angeboren · genetisch bedingt · genetisch verursacht · kongenital  fachspr. · vererbt
Assoziationen
Medizin
Synonymgruppe
erblich · genetisch · hereditär  fachspr. · vererbbar
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die so künstlich geschaffenen Orte entfalten also eine öffentliche Wirkung, sie sind aber keine genuin öffentlichen Orte.
Der Tagesspiegel, 05.04.2002
Sie muß ein genuines Interesse daran haben, jede Aufklärung zu befördern.
Die Welt, 26.11.1999
Von einer genuin mykenischen Kunst können wir nur mit Einschränkungen sprechen.
Schachermeyr, Fritz: Ursprung und Hintergrund der griechischen Geschichte. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 24693
In dieser Imagination nämlich befreie sich die Kunst von den diversen Forderungen, tugendhaft zu sein; erst im Bösen sei die Imagination »unbeschränkt«, also genuin künstlerisch.
Schuh, Franz: Schreibkräfte, Köln: DuMont 2000, S. 240
Anfangs war es nicht leicht, für diese neue Besetzung einen genuinen Stil zu finden.
Burkhardt, Werner: Jazz. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 39787
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anliegen Aufgabe Ausdruck Bestandteil Erzähler Gegenstand Genre Kunstform Kunstwerk Talent bürgerliche charismatische christliche erzählerischen faschistischen filmische kapitalistischen konservativen künstlerische literarische musikalische philosophischen poetischen religiöse romantische römische sozialdemokratische theologischen weiblichen ästhetische

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›genuin‹.

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora