interagierenVerb
Aussprache:
Worttrennung: in-ter-agie-ren (computergeneriert)
OpenThesaurus (05/2016)

Thesaurus

Oberbegriffe
Unterbegriffe
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tiere interagieren viel stärker, als das bisher bekannt war.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Es kommt lediglich darauf an, daß jedes Objekt der Oberfläche bereit ist, mit dem Benutzer zu interagieren.
C't, 1999, Nr. 2
Ich konnte digitale Charaktere schaffen, die spielen konnten, herumlaufen, mit Schauspielern interagieren.
Die Welt, 19.05.2005
Er soll mit ihm spielen und interagieren wie mit einem Spielzeug ", sagte er.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.2002
Die verschiedenen Rezeptorsysteme vermögen also innerhalb der Zelle über ihre sekundären Boten zu interagieren.
Zimmermann, Herbert: Molekulare Funktionsträger der Nervenzelle. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 42
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwender Benutzer Gene Nutzer Objekten Proteine Umwelt kommunizieren miteinander

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›interagieren‹.

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora