„Standardausführung“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Standardausführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Standardausführung · Nominativ Plural: Standardausführungen (computergeneriert)
Worttrennung Stan-dard-aus-füh-rung (computergeneriert)
Wortzerlegung StandardAusführung

Verwendungsbeispiele für ›Standardausführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wer gibt sich beim Auto mit der Standardausführung zufrieden?
Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30
Die Standardausführung kostet circa 130 Euro, die komfortablere Variante rund 173 Euro.
Der Tagesspiegel, 10.04.2004
Die günstigere Standardausführung besitzt aber von diesen beiden Features abgesehen den gleichen Funktionsumfang.
C't, 1999, Nr. 15
Die zu ladende Datei umfasst in der Standardausführung knapp zehn Megabyte.
Die Welt, 16.08.2000
Die Standardausführung des modernen Elektroherdes verfügt über drei bis vier Kochplatten.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 183
Zitationshilfe
„Standardausführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Standardausf%C3%BChrung>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standardartikel
Standardaktie
Standardabweichung
Standard
standalone
Standardausrede
Standardausrüstung
Standardaussprache
Standardbeispiel
Standardbrief