„Betriebsleiterin“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Betriebsleiterin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betriebsleiterin · Nominativ Plural: Betriebsleiterinnen (computergeneriert)
Worttrennung Be-triebs-lei-te-rin (computergeneriert)
Wortzerlegung BetriebLeiterin

Verwendungsbeispiele für ›Betriebsleiterin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Vera Metzmacher ist die erste Betriebsleiterin der ersten Blue Box in Köln.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.1998
Durch die Aufmerksamkeit einer 37 Jahre alten Betriebsleiterin konnte ein Auto-Aufbrecher festgenommen werden.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.1997
Er berichtet von einer Betriebsleiterin, die ihren Mitarbeitern empfohlen haben soll, sich Vorratsdepots und Überlebensausrüstungen zurechtzulegen.
Der Tagesspiegel, 09.08.1999
Patin ist Wiebke Felderhoff (Foto), Betriebsleiterin der Alster-Touristik GmbH (ATG).
Die Welt, 05.04.2003
Die Frau als Betriebsleiterin hat sich längst durchgesetzt und zu ihrem Teil am Wiederaufbau des Wirtschaftslebens in der Bundesrepublik und in Westberlin beigetragen.
Die Zeit, 20.02.1956, Nr. 08
Zitationshilfe
„Betriebsleiterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsleiterin>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsleiter
Betriebsleistung
Betriebslehre
Betriebslänge
Betriebslaboratorium
Betriebsleitung
Betriebsluftschutz
Betriebsmarge
Betriebsmaterial
Betriebsmittel