„Biologiestudium“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Biologiestudium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Biologiestudiums · Nominativ Plural: Biologiestudien (computergeneriert)
WorttrennungBio-lo-gie-stu-di-um (computergeneriert)
WortzerlegungBiologieStudium

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Wissen aus dem Biologiestudium hilft ihm beim Schreiben von Aufsätzen für einen kleinen linken Verlag.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Für mich persönlich ist es aber auch wichtig, so früh wie möglich mit dem Biologiestudium anzufangen, weil man sich in diesem Fach spezialisieren muss.
Die Zeit, 16.10.2006, Nr. 42
Anschließend legte er 1988 die österreichische Zulassungsprüfung für ein Biologiestudium und 1992 die gleiche Prüfung für Medizin ab.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2002
Wieder in Deutschland, schrieb er sich für das Biologiestudium in Regensburg ein.
Der Tagesspiegel, 02.03.2002
Der Karriereweg des stolzen Preisträgers, der gerade einmal siebenundvierzig Jahre alt ist, ging nach seinem Biologiestudium in Bonn 1976 schnell aufwärts.
Die Welt, 09.03.2000
Zitationshilfe
„Biologiestudium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biologiestudium>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biologiestudent
Biologieprofessor
Biologie
Biologe
Biolith
Biologieunterricht
Biologin
biologisch
biologisch-dynamisch
Biologismus