„Bleiverbindung“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Bleiverbindung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: - · Nominativ Plural: -en (computergeneriert)
Worttrennung Blei-ver-bin-dung (computergeneriert)
Wortzerlegung  Blei Verbindung

Verwendungsbeispiele für ›Bleiverbindung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Je länger der Wein in den Krügen stand, desto mehr lösten sich Bleiverbindungen.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.1998
Die aufgetragene Bleiverbindung hilft dabei dem Eisen, eine eigene Schutzschicht aufzubauen.
o. A. [how]: Mennige. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Diese Zusätze tragen die phantasievollsten Bezeichnungen, meist für nichts anderes als gewisse Bleiverbindungen.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 147
Die neuen Einheiten bestehen aus kleinen Silikonkästen, die mit einer Bleiverbindung gefüllt sind.
C't, 1998, Nr. 23
Als die Forscher zur Kontrolle Spermien gesunder Männer mit verschiedenen Konzentrationen an Bleiverbindungen behandelten, verursachten sie dadurch die gleichen Funktionsschäden.
Die Welt, 11.02.2003
Zitationshilfe
„Bleiverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bleiverbindung>, abgerufen am 06.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleitresor
Bleitetraäthyl
Bleistiftzeichnung
Bleistiftverlängerer
Bleistiftstummel
Bleivergiftung
Bleiverkleidung
Bleiweiß
Blendarkade
Blendbogen