„Datenkompression“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Datenkompression, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Datenkompression · Nominativ Plural: Datenkompressionen (computergeneriert)
WorttrennungDa-ten-kom-pres-si-on (computergeneriert)
WortzerlegungDatumKompression

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Datenkompression · Datenkomprimierung
Unterbegriffe
  • kompakte Kompression · progressive Kompression · solide Kompression
  • Audiodatenkompression · Audiokompression
  • Delta-Kodierung · Differenzspeicherung
Assoziationen
  • Intra-Bild · Schlüsselbild
  • Archivbombe · Dekomprimierungsbombe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dank neuer Verfahren zur Datenkompression ist das heute in wenigen Minuten erledigt.
Die Zeit, 13.08.1998, Nr. 34
Die Integration der Datenkompression erfolgte übrigens nicht nur an der Oberfläche, sondern auch im System selbst.
C't, 1995, Nr. 10
Die dazu benötigten Technologien der Datenkompression seien bereits im Hause Boeing entwickelt worden.
Die Welt, 28.10.2000
Die Gründer wollen auch über aktuelle Techniken aufklären, wie beispielsweise den Lügendetektor oder die Datenkompression.
Der Tagesspiegel, 21.04.2004
Die entscheidende Voraussetzung für digitales Fernsehen ist nicht das Vorhandensein spezieller Satelliten oder Kabel - ausschlaggebend sind geeignete Verfahren zur Datenkompression.
o. A.: Himmlische Unterschlagung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Datenkompression“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Datenkompression>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Datenkommunikation
Datenklau
Datenkanal
Datenhighway
Datenhehlerei
Datenlage
Datenleck
Datenleitung
Datenmanagement
Datenmaterial