„Gefangenenliste“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Gefangenenliste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gefangenenliste · Nominativ Plural: Gefangenenlisten (computergeneriert)
Worttrennung Ge-fan-ge-nen-lis-te (computergeneriert)
Wortzerlegung fangenListe

Verwendungsbeispiele für ›Gefangenenliste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etwa 950 Namen stünden nicht auf den Gefangenenlisten des Roten Kreuzes.
Süddeutsche Zeitung, 31.01.1996
Heinz Volpert kontrollierte nicht nur die Gefangenenliste, sondern auch die Summe, die Bonn bezahlen sollte.
Die Zeit, 13.08.1993, Nr. 33
Das ernsteste Hindernis israelisch-syrischer Verständigung besteht bisher in der Weigerung Syriens, die Gefangenenlisten zu übergeben.
Die Zeit, 28.01.1974, Nr. 04
Daraufhin einigten sich die bosnischen Bürgerkriegsparteien auf einen neuen Waffenstillstand, die Aufhebung der Blockade der Armeekasernen, die Bergung der Gefallenen und den Austausch von Gefangenenlisten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Zitationshilfe
„Gefangenenliste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefangenenliste>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefangenenlager
Gefangenenkleidung
Gefangenenhaus
Gefangenenfürsorge
Gefangenendilemma
Gefangenenmeuterei
Gefangenenmisshandlung
Gefangenenseelsorge
Gefangenentransport
Gefangenenwärter