„Großsäuger“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Großsäuger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Großsäugers · Nominativ Plural: Großsäuger (computergeneriert)
Worttrennung Groß-säu-ger (computergeneriert)
Wortzerlegung großSäuger

Verwendungsbeispiele für ›Großsäuger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte aber in den Höhlen der Region schon viele fossile Großsäuger gesehen.
Die Zeit, 12.01.2006, Nr. 03
Bei der Aufzucht von Großsäugern in seinem Zoo "schlagen zwei Herzen in meiner Brust", sagt Lange.
Die Welt, 01.07.2004
So müssen Sicherheitsprüfungen an Großsäugern wie Affen intensiviert werden, bevor die neuen Methoden beim Menschen angewendet werden.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.2000
Traditionell sind die Pfleger Sozialpartner der Großsäuger, Bezugspersonen auf Tuchfühlung.
Die Zeit, 25.07.2006, Nr. 02
Im gleichen Horizont lagen zusammen mit dem Schädel Geröllgeräte, diesmal aber mit ihren Herstellungsspuren, einem Schlagstein und Abschlägen, dazu Beutereste (Kleinsäuger und Jungtiere von Großsäugern).
Heberer, Gerhard: Die Herkunft der Menschheit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 296
Zitationshilfe
„Großsäuger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Fs%C3%A4uger>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
großrussisch
Großrösterei
Großreinemachen
Großreich
Großregion
Großschaden
Großschanze
Großschifffahrtsweg
Großschlächter
Großschnauze