„Herstellungsfehler“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Herstellungsfehler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: -s · Nominativ Plural: - (computergeneriert)
Worttrennung Her-stel-lungs-feh-ler (computergeneriert)
Wortzerlegung  Herstellung Fehler

Verwendungsbeispiele für ›Herstellungsfehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Flensburg - Im vergangenen Jahr wurden in 127 Aktionen eine Million Autos in die Werkstätten beordert - Herstellungsfehler.
Bild, 05.12.2002
Laut Firestone habe neben Herstellungsfehlern ein niedriger Reifendruck die Unfälle mitverursacht.
Die Welt, 21.12.2000
Hierzulande, bei eingeschränkter Produzentenhaftung, müssen die Geschädigten im Zweifelsfall Herstellungsfehler und Schadensursächlichkeit darlegen.
Der Spiegel, 23.02.1987
Einige Jurymitglieder, aus Mexiko, Italien und Deutschland, pochen darauf, einen Herstellungsfehler ausgemacht zu haben.
Die Zeit, 07.10.2013, Nr. 40
Die Ursachenforschung ergab, dass in der Vergussmasse des Zeilentrafos auf Grund eines Herstellungsfehlers kleine Luftbläschen eingeschlossen sind.
C't, 2000, Nr. 7
Zitationshilfe
„Herstellungsfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Herstellungsfehler>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Herstellungsart
Herstellungsarbeit
Herstellung
Herstellkosten
Herstellerwerk
Herstellungskosten
Herstellungsland
Herstellungsmenge
Herstellungspreis
Herstellungsprozess