„Hirnverbranntheit“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Hirnverbranntheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) (computergeneriert)
Worttrennung Hirn-ver-brannt-heit (computergeneriert)
Wortzerlegung hirnverbrannt-heit

Thesaurus

Synonymgruppe
Aberwitz · ↗Absurdität · ↗Hirnrissigkeit · Hirnverbranntheit · ↗Irrwitz · ↗Unding · ↗Unsinnigkeit · ↗Wahnwitz · ↗Widersinnigkeit
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Hirnverbranntheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe selbst einen Hund, bin aber entsetzt über so viel Hirnverbranntheit mancher Hundefreunde.
Süddeutsche Zeitung, 11.08.2000
Natürlich war die Hirnverbranntheit schon immer ein wichtiges inhaltliches Verkaufsargument beim Guinness-Buch.
Die Welt, 28.09.2004
Wer das Regierungsprogramm "als kalte Politik bezeichnet, dem ist in seiner Hirnverbranntheit nicht mehr zu helfen", schleudert er ins Publikum.
Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44
Der kompletten Hirnverbranntheit Bhagwans sollten an diesem Abend Podium und Publikum in nichts nachstehen.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Hirnverbranntheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hirnverbranntheit>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hirnverbrannt
Hirntumor
Hirntrauma
hirntot
Hirntod
hirnverletzt
Hirnverletzte
Hirnverletzung
Hirnvolumen
Hirnwäsche