„Internatsschüler“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Internatsschüler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Internatsschülers · Nominativ Plural: Internatsschüler (computergeneriert)
WorttrennungIn-ter-nats-schü-ler (computergeneriert)
WortzerlegungInternatSchüler

Thesaurus

Synonymgruppe
Internatsschüler  ●  ↗Zögling  veraltend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In jenem Alter, in dem Internatsschüler beginnen, sich die Welt auf eigene Weise zu erschließen.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.1999
Eichinger, ehedem katholischer Internatsschüler im Bayerischen Wald, ist heute nicht religiös.
Der Tagesspiegel, 13.03.2005
Trotzdem beginnt für sie gleich die Arbeitsstunde - Pflicht für jeden Internatsschüler.
Bild, 01.10.1998
Nun nehme man einen Internatsschüler, dem verboten war, Fußball zu spielen und der Rugby spielen mußte.
Die Zeit, 23.01.1967, Nr. 04
Vornehme Familien verfügten über Hauslehrer, doch gab es auch zahlreiche Internatsschüler in den Klöstern.
Rubin, Berthold: Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 15161
Zitationshilfe
„Internatsschüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Internatsschüler>, abgerufen am 19.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Internatsschule
Internatserziehung
Internationalität
internationalistisch
Internationalist
Internet
Internet-Adresse
Internet-Aktie
Internet-Anbieter
Internet-Angebot