„Köpfler“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Köpfler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) (computergeneriert)
Worttrennung Köpf-ler (computergeneriert)
Wortzerlegung Kopf-ler

Thesaurus

Synonymgruppe
Kopfsprung  ●  Köpfer  ugs., regional · Köpfler  ugs., regional · ↗Köpper  ugs., regional

Verwendungsbeispiele für ›Köpfler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Köpfler setzte sich auch mit Vorwürfen auseinander, die vom "Focus" gegen ihn erhoben worden sind.
Der Tagesspiegel, 23.08.1999
Köpfler betonte, dass er und die Bank in vermeintlich schmutzige Immobilien-Geschäfte nicht involviert seien.
Die Welt, 24.08.1999
Zitationshilfe
„Köpfler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%B6pfler>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfleiste
Köpflein
Kopflehne
Kopflaus
kopflastig
Kopfleuchte
köpflings
kopflos
Kopflosigkeit
Kopfmassage