„Kaltwasserhahn“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Kaltwasserhahn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kaltwasserhahn(e)s · Nominativ Plural: Kaltwasserhähne (computergeneriert)
Worttrennung Kalt-was-ser-hahn (computergeneriert)
Wortzerlegung kaltWasserhahn

Verwendungsbeispiele für ›Kaltwasserhahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser hatte vergessen, neben dem Heißwasserhahn auch den Kaltwasserhahn aufzudrehen.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.2002
Nur ein Kaltwasserhahn stand in jeder Wohnung zur Verfügung, in der entsprechenden Stube mußte gewaschen und gekocht werden.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996
Er stellte sie zu heiß ein, und unter dem Schock des Schmerzes fand er nicht zum Kaltwasserhahn, um den kochend heißen Wasserfall abzustellen.
Die Zeit, 04.10.2006, Nr. 41
Tekkno-Fan Patrick berichtet von Clubs, deren Besitzer die Kaltwasserhähne in den Toiletten abgeschraubt haben, damit niemand mehr gratis seinen Durst löschen kann.
Die Zeit, 10.09.1993, Nr. 37
Zitationshilfe
„Kaltwasserhahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaltwasserhahn>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaltwasserbehandlung
Kaltwalzwerk
kaltwalzen
Kaltverpflegung
Kaltverformung
Kaltwasserkur
Kaltwelle
Kaltzeit
kaltzeitlich
Kalumet