„Kamelfleisch“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Kamelfleisch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kamelfleisch(e)s (computergeneriert)
Worttrennung Ka-mel-fleisch (computergeneriert)
Wortzerlegung KamelFleisch

Verwendungsbeispiele für ›Kamelfleisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso gehört Kamelfleisch in einigen Teilen der islamischen Welt zu den typischen Fastenspeisen.
Heine, Peter: Speisegesetze. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 6399
Im christlichen Viertel ist Kamelfleisch verpönt, deshalb hatte Farid nie zuvor dergleichen gesehen und nie wieder sollte er die grausame Szene vergessen.
Die Zeit, 07.10.2004, Nr. 42
Dann holten wir die Tadjin vom Feuer, und zum ersten Mal in meinem Leben aß ich Kamelfleisch.
Die Zeit, 19.11.2008, Nr. 47
Zum Essen habe es Brei gegeben, zwischendurch mal Gazellen- und Kamelfleisch, Datteln und Fladenbrot.
Süddeutsche Zeitung, 19.05.2003
In Mekka füllen sich vier neue Kühlhäuser mit Schafs-, Rind- und Kamelfleisch.
Die Welt, 04.04.2000
Zitationshilfe
„Kamelfleisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kamelfleisch>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kameldorn
Kameldame
Kamel
Kamee
Kambrium
Kamelführer
Kamelfüllen
Kämelgarn
Kamelhaar
Kamelhaardecke