„Kassentisch“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Kassentisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kassentisch(e)s · Nominativ Plural: Kassentische (computergeneriert)
WorttrennungKas-sen-tisch (computergeneriert)
WortzerlegungKasseTisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Waren sind bezahlt und nun liegen sie in der Senke des Kassentischs.
Der Tagesspiegel, 17.10.2000
Nur noch 2 von 3 Euros wandern cash über den Kassentisch ("Finanztest").
Bild, 29.06.2005
Mit dem genau abgezählten Betrag in der Hand ging ich zum Kassentisch.
Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 70
Die beiden Täter betraten das Geschäft, bauten sich vor dem Kassentisch auf und forderten Geld.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.1999
Ernst Wegmann packt am Kassentisch die Einkäufe in Taschen und hilft der Kundschaft aus der Tür.
Die Zeit, 02.08.1991, Nr. 32
Zitationshilfe
„Kassentisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kassentisch>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kassensturz
Kassenstunde
Kassenstempel
Kassenstand
Kassenschränker
Kassenvertrag
Kassenverwalter
Kassenwart
kassenzahnärztlich
Kassenzettel