„Kerzenwachs“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Kerzenwachs, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kerzenwachses · Nominativ Plural: Kerzenwachse (computergeneriert)
WorttrennungKer-zen-wachs (computergeneriert)
WortzerlegungKerzeWachs

Thesaurus

Synonymgruppe
Kerzenwachs · ↗Wachs
Assoziationen
  • Wachszinsiger · Wachszinspflichtiger

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Szene träufelten sie sich stöhnend heißes Kerzenwachs über die nackten Körper.
Bild, 19.12.2005
Dort begannen die Bodenplatten aufgrund der hohen Temperaturen zu zerfließen wie Kerzenwachs.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.2003
Auch bei Glas, Email, Holz, Farben, Stein, Kerzenwachs und sogar Papier lassen sich solche Verfahren anwenden.
Der Tagesspiegel, 17.09.2001
Am Ende würgen sie Vogelknochen mit Kerzenwachs und Essig hinunter.
Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04
Eine andere Wellness-Besonderheit dieser Region ist das Parafango, Kerzenwachs, der als Fangopackung verwendet wird.
Die Welt, 06.06.2003
Zitationshilfe
„Kerzenwachs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kerzenwachs>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kerzenstumpf
Kerzenstummel
Kerzenstecker
Kerzenständer
Kerzenschlüssel
Kerzenwechsel
Kerzenweihe
Kerzenzieher
Keschan
Kescher