„Kiesstrand“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Kiesstrand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kiesstrand(e)s · Nominativ Plural: Kiesstrände (computergeneriert)
WorttrennungKies-strand (computergeneriert)
WortzerlegungKiesStrand

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter ihnen am Kiesstrand streifen zwei Polarfüchse umher, sie beachten uns nicht.
Die Zeit, 10.10.2012, Nr. 40
Der See schimmert smaragdgrün, Laubbäume biegen sich über den schmalen Kiesstrand.
Die Zeit, 17.09.2008, Nr. 35
Links rösten überwiegend britische Leiber dicht an dicht auf einem schmalen Streifen Kiesstrand, rechts dröhnt vom frühen Vormittag an stampfende Rave-Musik aus den Bars.
Der Tagesspiegel, 29.05.1998
Schließlich geht es wieder hinunter zu einem einen Kilometer langen Kiesstrand.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.1997
Die Küstenstraße in Richtung Limassol wiederum bietet wunderschöne Abschnitte mit pittoresken Steinformationen und endlosen Kiesstränden.
Die Welt, 26.11.1999
Zitationshilfe
„Kiesstrand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kiesstrand>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kiesschüttung
Kiessand
Kiesplatz
kiesig
Kieshaufen
Kiesweg
Kietz
Kietze
Kiez
Kiezclub