„Knieblessur“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Knieblessur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Knieblessur · Nominativ Plural: Knieblessuren (computergeneriert)
WorttrennungKnie-bles-sur (computergeneriert)
WortzerlegungKnieBlessur

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So ist der Einsatz von Robert Huth wegen einer Knieblessur äußerst fraglich.
Die Zeit, 13.05.2011 (online)
Karl Malone steht derzeit wegen einer Knieblessur nicht zur Verfügung.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2004
Marten Wulff und Dusan Hilbert werden bis dahin von schwerwiegenden Knieblessuren genesen sein und mitturnen können.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1994
Bei den Frauen sicherte sich Hanka Kupfernagel (28) trotz einer Knieblessur ihren insgesamt 21. Titel.
Bild, 17.06.2002
Zitationshilfe
„Knieblessur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Knieblessur>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kniebeuge
Kniebank
Knieaufschwung
Knieabschwung
Knie
Kniebreche
Kniebuckel
Kniebundhose
Kniefall
kniefällig