„Männertoilette“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Männertoilette, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: - · Nominativ Plural: -n (computergeneriert)
Worttrennung Män-ner-toi-let-te (computergeneriert)
Wortzerlegung  Mann Toilette

Thesaurus

Synonymgruppe
Männertoilette  ●  Herrentoilette  Hauptform · Pissoir  franz. · Café Achteck  ugs., berlinerisch, scherzhaft
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Männertoilette‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgerechnet in der Männertoilette eines schicken Hotels kreuzt sich ihr Weg.
Die Zeit, 09.03.2011 (online)
Er rannte ostwärts über die Straße, direkt auf die Männertoilette zu.
Bild, 14.04.1998
Jedes Mal ekelt sie sich davor, auf die Männertoilette zu gehen, aber in den Damenwaschraum darf sie nicht.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.1996
Kondome sind nahezu auf jeder Männertoilette zu erwerben oder als Werbegeschenke mancher Parteien kostenlos sogar in Schulen zu erhalten.
Die Welt, 29.06.1999
Diesmal traf ein Mitesser das zur Grünkohlkönigs-Wahl abgeordnete "Kurfürsten-Kollegium" unter Leitung von Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz-Funke geschlossen auf der Männertoilette an.
Der Tagesspiegel, 18.01.2000
Zitationshilfe
„Männertoilette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/M%C3%A4nnertoilette>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Männertag
Männerstimme
Männerstation
Männerskat
Männerseite
Männertracht
Männertreu
Männertrunk
Männerturnen
Männerüberschuss