„Mäusemelken“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Mäusemelken, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) (computergeneriert)
WorttrennungMäu-se-mel-ken (computergeneriert)
WortzerlegungMausmelken

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und als dann am Sonntag Armin Bittner schon nach wenigen Toren des ersten Slalom-Durchgangs fluchend ausstieg ('Es ist zum Mäusemelken.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1994
Zitationshilfe
„Mäusemelken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mäusemelken>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mauseloch
mäuseln
Mäuseklavier
Mäusekino
Mäusejagd
mausen
Mäusenest
Mäuseplage
Mauser
Mauserei