„Miesmuschelbank“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Miesmuschelbank, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Miesmuschelbank · Nominativ Plural: Miesmuschelbänke/Miesmuschelbanken (computergeneriert)
WorttrennungMies-mu-schel-bank (computergeneriert)
WortzerlegungmiesMuschelbank

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besonders gefährdet seien nun die Miesmuschelbänke, auf denen sich die Austern bevorzugt ansiedeln.
Die Welt, 29.12.2005
Die Schnecke kann sich so auf Miesmuschelbänken ausbreiten und behindert die heimische Art beim Wachstum.
Die Welt, 19.01.2005
Die fertigen Jungaustern suchen dann irgendwo Halt und entscheiden sich mit Vorliebe für Miesmuschelbänke.
Die Zeit, 24.03.2008, Nr. 12
Dabei fährt man kurz raus zu den Miesmuschelbänken, schaut durch die Panoramafenster unter Deck, nebenbei gibt es Musik und eine Weinprobe.
Die Zeit, 10.05.2010, Nr. 19
Auf den Miesmuschelbänken in den Gezeitenzonen zementieren die pazifischen Austern sich mittlerweile in Kolonien mit mehr als hundert Organismen auf einem Quadratmeter.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2003
Zitationshilfe
„Miesmuschelbank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Miesmuschelbank>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Miesmuschel
Miesmacherei
Miesmacher
miesmachen
Miesling
Miesnik
Mietausfall
Mietauto
Mietblock
Mietdroschke