„Mittelmeerküste“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Mittelmeerküste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: - · Nominativ Plural: -n (computergeneriert)
Worttrennung Mit-tel-meer-küs-te (computergeneriert)
Wortzerlegung  Mittelmeer Küste

Verwendungsbeispiele für ›Mittelmeerküste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gebiet an der südlichen Mittelmeerküste ist auch bei Deutschen beliebt.
Bild, 14.04.1998
Dieser schmale Streifen Land an der Mittelmeerküste stand bis 1967 unter ägyptischer Administration.
konkret, 1987
Nun haben wir gestern gehört, daß der Feind auch an der Mittelmeerküste gelandet ist.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 16.08.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Auf der Apenninenhalbinsel sind vor allem die Höhlen an der westlichen Mittelmeerküste häufig benutzt worden.
Rust, Alfred: Der primitive Mensch. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 433
Die Farbigkeit dieser neuen Tonskala entspricht dem melodisch-harmonischen Duktus der Gsge. an der Mittelmeerküste.
Bourligueux, Guy: Esplá y Triay. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 11023
Zitationshilfe
„Mittelmeerküste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelmeerk%C3%BCste>, abgerufen am 30.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelmeerklima
mittelmeerisch
Mittelmeerinsel
Mittelmeergebiet
Mittelmeerflotte
Mittelmeerland
Mittelmeerländer
Mittelmeerraum
Mittelmoräne
Mittelmotor