„Mondtag“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Mondtag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mondtag(e)s · Nominativ Plural: Mondtage (computergeneriert)
WorttrennungMond-tag (computergeneriert)
WortzerlegungMondTag

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während der 5 Mondtage habe das ferngesteuerte Fahrzeug 37 km zurückgelegt und habe 86 Panorama-Bilder und 80000 Fernsehaufnahmen zur Erde gefunkt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]
In Hamburg unterziehen sich an jedem Mondtag betroffene Lunatiker seit einiger Zeit einer Therapie der außergewöhnlichen Art - mit Erfolg.
Die Zeit, 15.04.1996, Nr. 16
In Hamburg unterziehen sich an jedem Mondtag betroffene Lunatiker seit einiger Zeit einer Therapie der außergewöhnlichen Art - mit Erfolg.
Die Zeit, 12.04.1996, Nr. 16
Der Tag- und Nachtrhythmus der Körpertemperatur vieler Menschen entspricht genau der Länge eines Mondtages von 24,8 Stunden.
o. A.: Die Kraft des vollen Mondes. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mondsüchtigkeit
Mondsüchtige
mondsüchtig
Mondsucht
Mondstreif
Mondumkreisung
Monduntergang
Mondverfinsterung
Mondwechsel
Monem