„Narkoseärztin“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Narkoseärztin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Narkoseärztin · Nominativ Plural: Narkoseärztinnen (computergeneriert)
Worttrennung Nar-ko-se-ärz-tin (computergeneriert)
Wortzerlegung NarkoseÄrztin

Verwendungsbeispiele für ›Narkoseärztin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine jüngere Bekannte, von Beruf Narkoseärztin, brachte sie unbeabsichtigt auf die Idee.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1998
Die Narkoseärztin wartete noch, bis Marion sich zu bewegen begann, und verließ dann auch die Klinik.
Die Zeit, 22.12.1972, Nr. 51
Der damalige Operateur und die Narkoseärztin verweigerten zu Beginn des Prozesses gestern die Aussage.
Der Tagesspiegel, 07.11.2003
Die Frau saß gestern im Amtsgericht Tiergarten der Narkoseärztin Dr. Helga T. (61) gegenüber.
Bild, 12.12.1997
Dieses nach der amerikanischen Narkoseärztin Virginia Apgar benannte Verfahren lädt zur Subjektivität ein.
Die Zeit, 19.08.1994, Nr. 34
Zitationshilfe
„Narkoseärztin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Narkose%C3%A4rztin>, abgerufen am 07.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Narkosearzt
Narkoseapparat
Narkose
Narkomanie
Narkomane
Narkosefacharzt
Narkosegewehr
Narkosemaske
Narkosemittel
Narkoseschwester