„Nord-Westen“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Nord-Westen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nord-Westens (computergeneriert)
WorttrennungNord-Wes-ten (computergeneriert)
WortzerlegungNordWesten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Betroffen ist vor allem der Norden und der Nord-Westen der Metropole.
Die Welt, 08.09.1999
Nach der Landesvorwahl 0033 folgt je nach Region eine Ziffer (für den Nord-Westen beispielsweise eine 2), anschließend die achtstellige Rufnummer.
Die Zeit, 01.11.1996, Nr. 45
Auch der Reichtum Europas, der sowieso nur der Reichtum des Nord-Westens war, gerät in Gefahr.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1995
Die Kinder würden im Winter nie die Sonne sehen, da die Gruppenräume nach Nord-Westen zeigten, begründete Ingrid Buchmann ihren entsprechenden Antrag.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.1997
Außerdem zieht es jährlich zahlreiche Pilger des Jakobsweges in die Stadt im Nord-Westen Spaniens.
Bild, 05.03.2005
Zitationshilfe
„Nord-Westen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nord-Westen>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nord-Süd-Konflikt
Nord-Süd-Gefälle
Nord-Süd-Dialog
Nord-Süd-Achse
Nord
Nordabhang
Nordamerika
Nordatlantik
Nordatlantikpakt
Nordatlantikvertrag