„Oberprimanerin“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Oberprimanerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) (computergeneriert)
Worttrennung Ober-pri-ma-ne-rin (computergeneriert)
Wortzerlegung oberPrimanerin

Verwendungsbeispiele für ›Oberprimanerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die diesjährigen Oberprimanerinnen der Frauenoberschulen steckten bereits mitten in den Prüfungen.
Die Zeit, 01.03.1954, Nr. 09
Am Nebentisch sitzt eine Oberprimanerin, die mit so vielen Erfahrungen nicht aufwarten kann.
Die Zeit, 30.10.1952, Nr. 44
Woher aber hatten, frage ich mich heute noch, die Oberprimaner und Oberprimanerinnen das Geld für die Zwiebeln?
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 1016
Zitationshilfe
„Oberprimanerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberprimanerin>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberprimaner
Oberprima
Oberpriester
Oberpostdirektion
Oberoffizial
Oberprokuror
Oberrabbiner
Oberrat
Oberregierungsrat
Oberregisseur