„Pariastaat“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Pariastaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pariastaat(e)s · Nominativ Plural: Pariastaate/Pariastaaten/Pariastäte/Pariastaat (computergeneriert)
WorttrennungPa-ria-staat (computergeneriert)
WortzerlegungPariaStaat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein restlos isolierter Pariastaat geworden, wirtschaftlich ausgelaugt, gegen seine Chefs ermittelt das Haager Tribunal.
Die Welt, 27.03.1999
Wenn jetzt französische und russische Firmen mit dem Pariastaat Verträge schlössen, dann riskierten sie, niemals bezahlt zu werden.
Die Zeit, 07.11.1997, Nr. 46
Jahrzehntelang war auch sein Land, das einst britische Kolonie war, ein Pariastaat, berüchtigt für eine brutale Militärdiktatur und ebenfalls aus dem Commonwealth ausgeschlossen.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.2003
Und die Bemühungen von Pariastaaten wie der Irak, der Iran und Libyen zur Beschaffung von Massenvernichtungswaffen müssen gestoppt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Der CIA äußerte die Sorge, Basson werde sich möglicherweise aus Südafrika absetzen und für einen Pariastaat in der Region Giftgas mischen.
Der Tagesspiegel, 12.11.1999
Zitationshilfe
„Pariastaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pariastaat>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paria
pari
Parfümzerstäuber
Parfumwolke
Parfümöl
parieren
Parierstange
parietal
Parietalauge
Parifikation