„Pflichttermin“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Pflichttermin, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pflichttermin(e)s · Nominativ Plural: Pflichttermine (computergeneriert)
WorttrennungPflicht-ter-min (computergeneriert)
WortzerlegungPflichtTermin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer nicht die Zeit hat, das ganze Programm zu sehen, sollte auf jeden Fall ein paar Pflichttermine vormerken.
Die Welt, 12.07.2001
Für die örtlichen Fans seiner Musik ist das definitiv ein Pflichttermin.
Der Tagesspiegel, 10.12.1998
Sie sind zahm zueinander, fast könnte man sagen, sie halten zusammen bei diesem Pflichttermin.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1995
Zu einer Absage können wir aber nicht raten, denn es handelt sich um einen Pflichttermin.
Die Zeit, 03.08.2010 (online)
Das ist ein Pflichttermin, und so viele Pflichttermine hat er ja nicht.
Bild, 07.03.2006
Zitationshilfe
„Pflichttermin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflichttermin>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflichtteil
Pflichttanz
Pflichtstundenzahl
Pflichtspiel
Pflichtschule
pflichttreu
Pflichttreue
Pflichtübung
Pflichtumtausch
Pflichtuntersuchung