„Rückzugsraum“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Rückzugsraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rückzugsraum(e)s · Nominativ Plural: Rückzugsräume (computergeneriert)
WorttrennungRück-zugs-raum (computergeneriert)
WortzerlegungRückzugRaum

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Zahl der Rückzugsräume für Terroristen ist gewachsen, weil die staatlichen Institutionen in einigen Gebieten die Kontrolle verloren haben.
Die Zeit, 05.08.2013 (online)
Weitere Flächen sind für grüne Rückzugsräume vorgesehen, die auch den Unterricht im Freien ermöglichen sollen.
Der Tagesspiegel, 23.03.2005
Auch sie müssen mehr sein als bloße Rückzugsräume jenseits des Kapitalismus.
Die Welt, 12.08.2005
Diese habe der Stadt die Einrichtung der Rückzugsräume mit der Begründung untersagt, eine solche Praxis sei nicht mit dem Bundesbetäubungsmittelgesetz vereinbar.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.1998
Nachdem die öffentlichen Räume einer »autonomen Kultur« zerstört oder paralysiert waren, wurden auch die Binnen- und Rückzugsräume der autonomen Individuen angetastet.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 942
Zitationshilfe
„Rückzugsraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rückzugsraum>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rückzugsort
Rückzugsmöglichkeit
Rückzugsmanöver
Rückzugslinie
Rückzugskampf
Rückzugsstätte
Rückzugsstraße
Rückzugsweg
Rucola
Rudbeckia