„Rentierherde“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Rentierherde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rentierherde · Nominativ Plural: Rentierherden (computergeneriert)
WorttrennungRen-tier-her-de (computergeneriert)
WortzerlegungRentierHerde

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals lebten die Samen noch ausschließlich von ihren Rentierherden, vom Fischfang und von der Jagd.
Süddeutsche Zeitung, 14.05.2002
Hier im Norden ist das Gebiet der Lappen und Rentierherden, aber auch das Gebiet des schwedischen Erzbaues.
Lange, Werner: Campingurlaub im Norden, München: Gräfe u. Unzer 1962, S. 71
Von großem Gewicht in der Auseinandersetzung ist die populäre Sorge um die Rentierherden.
Die Zeit, 16.08.1991, Nr. 34
Hier geht es um eine Rentierherde, die ein schurkischer schwedischer Fleischhändler an sich bringen will und die von zwei Geschwistern verteidigt wird.
Die Zeit, 24.11.1961, Nr. 48
Gerade zwei Wochen alt war ihr Mann, als seine Familie mit der Rentierherde weiterziehen mußte.
Der Tagesspiegel, 08.01.1999
Zitationshilfe
„Rentierherde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rentierherde>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentierflechte
rentieren
Rentier
Rentenzahlung
Rentenwert
rentierlich
Rentierzucht
Rentner
Rentnerband
Rentnerdasein