„Residenzschloss“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Residenzschloss, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Residenzschlosses · Nominativ Plural: Residenzschlösser (computergeneriert)
Worttrennung Re-si-denz-schloss (computergeneriert)
Wortzerlegung ResidenzSchloss

Verwendungsbeispiele für ›Residenzschloss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei seien auch Gäste willkommen, etwa am Freitagabend im Hof des Residenzschlosses.
Die Zeit, 30.09.2007 (online)
Der Bau riß noch immer die Treppenhäuser des Großen Residenzschlosses auf.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 79
Der Großherzog begab sich mit seinem Gaste nach dem Residenzschloß.
Berliner Tageblatt (Sonntags-Ausgabe), 16.02.1902
Das ehemalige Residenzschloß der sächsischen Fürsten liegt noch in Trümmern.
Lemme, Hermann: Elbfahrt Dresden-Schmilka, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1961, S. 0
Für den Bau eines neuen Residenzschlosses entwarfen die führenden Architekten seit Dietze und Pöppelmann umfassende Pläne, von denen keiner realisiert wurde.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 6892
Zitationshilfe
„Residenzschloss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Residenzschloss>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Residenzpflicht
Residenz
Resident
resezieren
Reset
Residenzstadt
Residenztheater
residieren
residual
Residualgewinn