„Schiffsfonds“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Schiffsfonds, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schiffsfonds · Nominativ Plural: Schiffsfonds (computergeneriert)
Worttrennung Schiffs-fonds (computergeneriert)
Wortzerlegung SchiffFonds

Verwendungsbeispiele für ›Schiffsfonds‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wenn ich noch mehr Geld investieren wollte, wäre ich mit Schiffsfonds ganz gut bedient.
Die Welt, 10.10.2005
Bei den Schiffsfonds ist sie am höchsten, weil hier die höchsten Provisionen gezahlt werden.
Die Welt, 27.11.2004
Einen regelrechten Boom konnten in diesem Jahr die Schiffsfonds verzeichnen.
Die Zeit, 22.10.2003, Nr. 43
Seit den siebziger Jahren werden immer mehr Containerschiffe dank massiver Hilfe der deutschen Schiffsfonds gebaut.
Die Zeit, 09.06.2005, Nr. 24
Experten rechnen damit, dass er negativ auf die Ergebnisse zahlreicher Schiffsfonds wirken wird.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2002
Zitationshilfe
„Schiffsfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schiffsfonds>, abgerufen am 01.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schiffsflagge
Schiffseinheit
Schiffseigner
Schiffseigentümer
Schiffsdokument
Schiffsfracht
Schiffsfrachtverkehr
Schiffsfriedhof
Schiffsführer
Schiffsführung