„Schneegewitter“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Schneegewitter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schneegewitters · Nominativ Plural: Schneegewitter (computergeneriert)
WorttrennungSchnee-ge-wit-ter (computergeneriert)
WortzerlegungSchneeGewitter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon beim Aufstieg am Tag zuvor waren wir in ein Schneegewitter geraten, es fiel unglaublich viel nasser, schwerer Schnee.
Die Zeit, 13.02.2008, Nr. 08
Nach Schneegewittern mit Blitz und Donner werden aber wieder Sonnenschein und Temperaturen etwas über null erwartet.
Die Zeit, 27.01.2011 (online)
Als sich in der vergangenen Woche das Schneegewitter über München entlud, zeigte sich der Winter von seiner besonders rauhen Seite.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1999
Zitationshilfe
„Schneegewitter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schneegewitter>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schneegestöber
schneegekrönt
Schneegefilde
Schneegebirge
Schneegans
Schneegewölk
schneeglatt
Schneeglätte
Schneeglöckchen
Schneegrat