„Schottin“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Schottin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: schottin · Nominativ Plural: schottinnen (computergeneriert)
WorttrennungSchot-tin (computergeneriert)
WortzerlegungSchott-in

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch der Erfolg scheint der Schottin nicht zu Kopf gestiegen.
Die Zeit, 08.11.2010 (online)
Das sei nicht in allen Ländern so, erklärt die Schottin.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1999
Die hübsche Schottin wird das Spiel live im Stadion verfolgen.
Bild, 04.09.2001
So bat ich eine hübsche rothaarige Schottin, mir den Inhalt von Goethes »Iphigenie« zu erzählen.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4794
Für die Schottin Mary Garden bedeutete die Rolle der Mélisande, die sie später auf der ganzen Welt sang, den Durchbruch in ihrer Karriere.
Fath, Rolf: Werke - P. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 18786
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schotterung
Schotterstraße
Schotterstein
schottern
Schotterhaufen
Schottisch
Schottische
Schottland
Schraffe
schraffen