„Schwurgerichtsverhandlung“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Schwurgerichtsverhandlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schwurgerichtsverhandlung · Nominativ Plural: Schwurgerichtsverhandlungen (computergeneriert)
WorttrennungSchwur-ge-richts-ver-hand-lung (computergeneriert)
WortzerlegungSchwurgerichtVerhandlung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Beginn der Schwurgerichtsverhandlung im März 1971 hat er es zunächst widerrufen und dann abermals bestätigt.
Die Zeit, 10.04.1987, Nr. 16
Als man dann zur dritten Schwurgerichtsverhandlung kommt, sitzt der Mann über vier Jahre in Haft und ist von drei Sachverständigen begutachtet worden.
konkret, 1980
In der Schwurgerichtsverhandlung gegen Peter Grupen hat bekanntlich das Verschwinden der Frau Grupen eine große Rolle gespielt.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 09.03.1922
Keinem der Angeklagten sei der Ruf eines Fanatikers voraufgegangen, erklärte Landgerichtsdirektor P. bei der Urteilsbegründung am dritten Tage der Schwurgerichtsverhandlung.
Nordwestdeutsche Zeitung, 24.02.1949
Wie Ihr wißt, beginnen Montag den 11. März die Schwurgerichtsverhandlungen in dem Hochverratsprozeß gegen uns.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 4042
Zitationshilfe
„Schwurgerichtsverhandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwurgerichtsverhandlung>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwurgerichtskammer
Schwurgericht
Schwurformel
Schwurfinger
schwurbeln
Schwurhand
Schwurzeuge
Science-Fiction
Science-Fiction-Autor
Science-Fiction-Film