„Skiurlauber“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Skiurlauber, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Skiurlaubers · Nominativ Plural: Skiurlauber (computergeneriert)
Worttrennung Ski-ur-lau-ber (computergeneriert)
Wortzerlegung SkiUrlauber

Verwendungsbeispiele für ›Skiurlauber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit ihr lassen sich wieder genauso viele Skiurlauber genauso schnell in die Höhe schaffen wie einst durch den Tunnel.
Der Tagesspiegel, 19.06.2002
Im kommenden Winter werden die Hütten auch an Skiurlauber vermietet.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1998
Jeder kennt sie, die enttäuschten Träume, die Frustrationen der Skiurlauber.
Die Zeit, 01.12.1978, Nr. 49
Im März war Richard Ashby (32) für den Tod von 20 Skiurlaubern (darunter 8 Deutsche) freigesprochen worden.
Bild, 27.04.1999
Dann wird die Blechlawine wieder talwärts rollen und die Kurgäste und Skiurlauber können aufatmen.
Die Welt, 27.01.2000
Zitationshilfe
„Skiurlauber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skiurlauber>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Skiurlaub
Skiunfall
Skiträger
Skitour
Skistock
Skiverband
Skivertex
Skiwachs
Skiwandern
Skiwanderung