„Spiegelneuron“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Spiegelneuron, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Spiegelneurons · Nominativ Plural: Spiegelneurone/Spiegelneuronen (computergeneriert)
WorttrennungSpie-gel-neu-ron (computergeneriert)
WortzerlegungSpiegelNeuron

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entsprechend haben wir weit mehr Spiegelneuronen als alle anderen Tiere.
Die Zeit, 26.05.2008, Nr. 21
Spiegelneuronen lassen uns also eine Handlung, die wir bei anderen sehen, täuschend echt im eigenen Kopf nacherleben.
Die Zeit, 14.04.2008, Nr. 15
Und dank der Spiegelneuronen habe sich der Mensch zu einem sozialen, kommunikativen Wesen entwickelt.
Der Tagesspiegel, 30.07.2001
Denn die neuronale Verdrahtung von Robota basiert auf dem biologischen Prinzip so genannter Spiegelneuronen.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2002
Verantwortlich für dieses Phänomen sind Vermutungen der Forscher zufolge spezialisierte Nervenzellen, so genannte Spiegelneurone.
Die Welt, 10.04.2003
Zitationshilfe
„Spiegelneuron“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spiegelneuron>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spiegeln
Spiegelmalerei
Spiegellinse
Spiegelkugel
Spiegelkonsole
Spiegelobjektiv
Spiegelrahmen
Spiegelreflexkamera
Spiegelsaal
Spiegelscheibe