„Stiftungsuniversität“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Stiftungsuniversität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stiftungsuniversität · Nominativ Plural: Stiftungsuniversitäten (computergeneriert)
Worttrennung Stif-tungs-uni-ver-si-tät (computergeneriert)
Wortzerlegung StiftungUniversität

Verwendungsbeispiele für ›Stiftungsuniversität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In zwei Jahren könnten, wenn alles gut geht, die ersten Studenten an europäischen Stiftungsuniversitäten studieren.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2001
Es habe sich vielmehr nicht das notwendige und für die Stiftungsuniversität erforderliche wechselseitige Vertrauen entwickeln können.
Die Zeit, 19.05.2008, Nr. 20
Mit neuer Struktur und neuem Programm werde die Hochschule als künftige Stiftungsuniversität auch besser finanzielle Mittel einwerben können.
Der Tagesspiegel, 08.02.2005
Deshalb schlage die CDU vor, die Freie Universität in eine Stiftungsuniversität umzuwandeln.
Bild, 22.01.2002
Die CDU plädiere dafür, die Hochschulen und Universitäten in Stiftungsuniversitäten umzuwandeln, wie das in Niedersachsen bereits geschehen sei.
Die Welt, 11.02.2003
Zitationshilfe
„Stiftungsuniversität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stiftungsuniversit%C3%A4t>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stiftungsrecht
Stiftungsrat
Stiftungsprofessur
Stiftungskapital
Stiftungsinitiative
Stiftungsurkunde
Stiftungsvermögen
Stiftungsvorstand
Stiftungswesen
Stiftungszweck