„Tagesetappe“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Tagesetappe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Tagesetappe · Nominativ Plural: Tagesetappen (computergeneriert)
Worttrennung Ta-ges-etap-pe (computergeneriert)
Wortzerlegung TagEtappe

Verwendungsbeispiele für ›Tagesetappe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tagesetappe ist länger, aber abends bin ich genauso platt wie mit einem normalen Rad.
Die Zeit, 31.12.2012, Nr. 51
Die Tagesetappen bewältigt man selbständig und abends trifft man sich im Camp.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1994
Die Tagesetappe von 30 km kann je nach Fitness und Lust verkürzt werden auf 15 km.
Bild, 07.02.2000
Soweit nicht bestimmte Zwischenziele die Einteilung automatisch vorschreiben, werden die Tagesetappen nach eigener Fahrroutine und Leistung des Wagens abgestimmt.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 406
Die Zeit, die der Fahrer pro Tagesetappe benötigt, wird addiert, Sieger ist der Teilnehmer mit der insgesamt kürzesten Fahrzeit.
o. A. [H. J.]: Giro d´Italia. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Zitationshilfe
„Tagesetappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tagesetappe>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tageserscheinung
Tageserlös
Tagesereignis
Tagesende
Tageseinteilung
Tagesfahrt
Tagesform
Tagesfrage
Tagesfrau
Tagesfrisur