„Universitätsführung“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Universitätsführung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Universitätsführung · Nominativ Plural: Universitätsführungen (computergeneriert)
WorttrennungUni-ver-si-täts-füh-rung (computergeneriert)
WortzerlegungUniversitätFührung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, und ich glaube, die Universitätsführung bekam es wirklich mit der Angst zu tun.
Die Welt, 10.08.2005
Bei der Universitätsführung war der neue Haushaltsplan bereits vor zehn Tagen auf Kritik gestoßen.
Die Welt, 24.07.2001
Die Hauptaufgabe der Universitätsführung ist, ständig zu fragen, ob etwas besser gemacht werden muss.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.2001
Ein Referendum unter Studenten und Dozenten im Januar ergab jedoch eine Mehrheit für die Haltung der Universitätsführung.
Der Tagesspiegel, 07.02.2000
Seit 70 Tagen kämpfen die Studenten nun für die Anerkennung der Kommunalwahlsiege der Opposition und für die Ablösung der regimetreuen Universitätsführung.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.1997
Zitationshilfe
„Universitätsführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Universitätsführung>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Universitätsfrauenklinik
Universitätsferien
universitätseigen
Universitätsdozent
Universitätsbuchhandlung
Universitätsgebäude
Universitätsgelände
Universitätsgeschichte
Universitätsgesetz
Universitätsgrad