„Vorband“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Vorband, die, der oder das

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: - · Nominativ Plural: -s (computergeneriert)
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: -es/-s · Nominativ Plural: Vorbände (computergeneriert)
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Nominativ Plural: -e/Vorbänder (computergeneriert)
Worttrennung Vor-band (computergeneriert)
Wortzerlegung  vor Band

Verwendungsbeispiele für ›Vorband‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon um 17 Uhr begannen die ersten Vorbands zu spielen.
Die Zeit, 05.06.2011 (online)
Von den Vorbands kennt man bei Konzerten auch nie die Songs, genau wie bei uns heute.
Die Welt, 06.12.2005
Aber trotzdem waren die Bands, die vorher spielten, viel mehr als nur Vorbands.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.2001
Aber dann schlug es halb neun, das Licht ging aus, die Vorband verschwand, und alles wurde gut.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.1998
Im Herbst geht sie auf Deutschland-Tour, am 2. Juni ist sie mit ihren Musikern ("ganz süße Jungs") die Vorband von Van Halen in der Arena.
Bild, 19.05.1998
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorbalz
Vorauszahlung
vorauszahlen
vorauswissen
vorauswerfen
Vorbau
vorbauen
vorbauschen
Vorbecken
Vorbedacht