„Wasserfarbenbild“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Wasserfarbenbild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wasserfarbenbild(e)s · Nominativ Plural: Wasserfarbenbilder (computergeneriert)
WorttrennungWas-ser-far-ben-bild (computergeneriert)
WortzerlegungWasserfarbeBild

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich wird nicht nur am Kunstmarkt der gleich hohe Rang der Wasserfarbenbilder, ja ihre besondere Unmittelbarkeit, Klarheit und Schönheit anerkannt.
Der Spiegel, 11.01.1982
Zitationshilfe
„Wasserfarbenbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wasserfarbenbild>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserfarbe
Wasserfalle
Wasserfall
Wasserfahrzeug
Wasserfahrt
Wasserfarn
Wasserfaß
Wasserfeder
Wasserfee
wasserfest