„Wettessen“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Wettessen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wettessens · Nominativ Plural: Wettessen (computergeneriert)
WorttrennungWett-es-sen (computergeneriert)
WortzerlegungwettenEssen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war der einzige Teilnehmer, der sich nach dem bizarren Wettessen unwohl gefühlt hatte.
Die Zeit, 09.10.2012 (online)
Auf dem Deutsch-Amerikanischen Volksfest am Hüttenweg (Zehlendorf) können 20 hungrige Besucher morgen bei einem Wettessen mitmachen.
Bild, 09.08.2000
Vor vier Jahren hat ein Metzger in München beim Wettessen eine ganze Weißwurst verschluckt.
Bild, 10.01.1998
Der Junge habe sich mit zwei Schulkameraden beim Wettessen mit ihrem Pausenbrot im Klassenraum messen wollen, hieß es.
Der Tagesspiegel, 28.04.2002
Als ich noch klein war, wurden auf Kindergeburtstagen oft Würstl-Wettschnappen veranstaltet oder auch Hart-gekochte-Eier-mit-Senf- Wettessen.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2000
Zitationshilfe
„Wettessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wettessen#1>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

Wettessen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wettessens · Nominativ Plural: Wettessen (computergeneriert)
WorttrennungWett-es-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungwettenessen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war der einzige Teilnehmer, der sich nach dem bizarren Wettessen unwohl gefühlt hatte.
Die Zeit, 09.10.2012 (online)
Auf dem Deutsch-Amerikanischen Volksfest am Hüttenweg (Zehlendorf) können 20 hungrige Besucher morgen bei einem Wettessen mitmachen.
Bild, 09.08.2000
Vor vier Jahren hat ein Metzger in München beim Wettessen eine ganze Weißwurst verschluckt.
Bild, 10.01.1998
Der Junge habe sich mit zwei Schulkameraden beim Wettessen mit ihrem Pausenbrot im Klassenraum messen wollen, hieß es.
Der Tagesspiegel, 28.04.2002
Als ich noch klein war, wurden auf Kindergeburtstagen oft Würstl-Wettschnappen veranstaltet oder auch Hart-gekochte-Eier-mit-Senf- Wettessen.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2000
Zitationshilfe
„Wettessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wettessen#2>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wetterzone
Wetterzeichen
Wetterwolke
wetterwirksam
wetterwendisch
Wettfahrer
Wettfahrt
Wettfimmel
Wettflug
Wettgemeinschaft