„Zimmerlampe“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Zimmerlampe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zimmerlampe · Nominativ Plural: Zimmerlampen (computergeneriert)
WorttrennungZim-mer-lam-pe (computergeneriert)
WortzerlegungZimmerLampe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem die Knochen leiden unter einem dauerhaften Entzug von natürlichem Licht, denn normale Zimmerlampen erzeugen keine UV-Strahlung.
Die Zeit, 30.04.2008, Nr. 19
Ein SOS-Notsignal mit der Zimmerlampe hat ein Rentner aus Holzminden gesendet - mit Erfolg.
Die Zeit, 08.12.2010 (online)
Imposante Zimmerlampen schweben damoklesgleich über den Amtspersonen, knallen beim Bombenangriff schon mal zu Boden.
Der Tagesspiegel, 13.09.2001
Zitationshilfe
„Zimmerlampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zimmerlampe>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zimmerkollege
Zimmerkellner
Zimmerkalla
Zimmerherr
Zimmerhauer
Zimmerlautstärke
Zimmerleute
Zimmerlicht
Zimmerlinde
Zimmerling