„herumdiskutieren“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

herumdiskutieren

Grammatik Verb (computergeneriert)
Worttrennung he-rum-dis-ku-tie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegung herumdiskutieren

Verwendungsbeispiele für ›herumdiskutieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier wird in der Bundesrepublik nun schon über ein Jahrzehnt herumdiskutiert.
Die Welt, 30.12.1999
Im Landhaus des Grafen in Bad Münstereifel diskutierte und feilte man daran herum.
Die Welt, 15.06.1999
Es nervt, wenn die Studenten an jedem Thema ahnungslos herumdiskutieren und der Dozent nur Moderator ist.
Süddeutsche Zeitung, 25.04.2000
Die FDP werde nicht zulassen, daß "trickreich an der Vereinbarung herumdiskutiert" werde, sagte Westerwelle.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.1997
Da lässt sich nicht lange herumdiskutieren.
Die Zeit, 13.10.2008, Nr. 42
Zitationshilfe
„herumdiskutieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/herumdiskutieren>, abgerufen am 27.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumdeuteln
herumdammeln
herumbummeln
herumbrummen
herumbrüllen
herumdoktern
herumdösen
herumdrehen
herumdrücken
herumdrucksen