„koranisch“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

koranisch

Grammatik Adjektiv (computergeneriert)
Worttrennung ko-ra-nisch (computergeneriert)
Wortzerlegung Koran-isch

Verwendungsbeispiele für ›koranisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Rebe fehlt in koranischen Beschreibungen des irdischen Gartens nie.
Die Welt, 29.09.2004
Das Potential des mystischen Islam für eine moderne Auslegung der koranischen Bestimmungen liegt in der Verinnerlichung des Glaubens.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.1997
Deswegen sollen sie sich bemühen, den koranischen Vorschriften entsprechend zu leben.
Hagemann, Ludwig: Barmherzigkeit. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 197
Anders als die jüdisch-messianische Version führt die koranische Erzählung ein Element zum Schutz des Zusammenlebens ein.
Der Tagesspiegel, 13.01.2002
Der Anthropomorphismus mancher koranischen Verse störte weniger als das Deuteln am Gotteswort; die gräzisierende Systematik erschien als Entfremdung von der lebendigen Frömmigkeit.
Grunebaum, Gustav Edmund von: Der Islam. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21547
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koran
korallogen
Korallin
Korallentier
Korallenschmuck
Koranschule
Korb
Korbball
Korbballspiel
Korbblüte