„sardisch“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

sardisch

GrammatikAdjektiv (computergeneriert)
Worttrennungsar-disch (computergeneriert)
WortzerlegungSarde-isch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie im Monument Valley sieht es hier aus, nur sardisch grau statt kalifornisch rot.
Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19
Es ist der dritte Führungswechsel in der Geschichte des sardischen Unternehmens.
Die Welt, 03.11.2005
Hinterher essen wir hier am liebsten einen sardischen Pecorino vom Grill (9 Mark).
Süddeutsche Zeitung, 02.05.1994
Einmal ging ich mit einer jungen Mutter, deren zwei Töchter von sardischen Banditen entführt waren, über eine Wiese.
Bild, 10.01.2001
Aber in Turin hatte er alle möglichen Schwierigkeiten mit dem sardischen Kabinett in der Frage der Anwendung der den piemontesischen Aufrührern zugestandenen Amnestie.
Haragzti, Emile: Ginguené. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 31921
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sardinennetz
Sardinenheber
Sardinengabel
Sardinenbüchse
Sardine
sardonisch
Sardonyx
Sarg
sargartig
Sargbrett