„TECHNISCH ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden.

technisch adj.
Fundstelle: Lfg. 2 (1890), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 231, Z. 1
gebildet nach franz. technique, der technik angehörig oder darauf bezüglich: die technischen kennzeichen der gemählde. Göthe 43, 409; technische schulen, technische truppen u. dgl.; subst. das technische: ungleich dem wahren dichter ist die sprache nie meister geworden in ihm (Platen), er ist dagegen meister geworden in der sprache, oder vielmehr auf der sprache, wie ein virtuose auf einem instrumente. je weiter er es solcher art im technischen brachte, desto gröszere meinung bekam er von seiner virtuosität. H. Heine 2, 283.
Zitationshilfe
„TECHNISCH“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/?sort=0&res=31&cp=1&corpus=1&qu=TECHNISCH&ps=50&cs=30&kw=off&lm=4&von=1900-01-01&bis=2000-12-31&tc=/./&cc=DWDS>, abgerufen am 17.12.2018.

Weitere Informationen …